Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses,
Köpenicker Straße 36-38

Auf dem Grundstück Köpenicker Straße 36-38 in 10179 Berlin-Mitte sind in zwei Baublöcken Büroflächen, Cafés, Kindergärten und rund 300 Wohnungen entstanden. Beide Gebäude verfügen über eine unterirdische Tiefgarage. Eingesäumt von begrünten Höfen, Gärten und Parks, liegt der Gebäudekomplex direkt an der Spree.

Tragwerksplanung

Das siebengeschossige Bürogebäude und das sechs bis achtgeschossige Wohngebäude wurde in Massivbauweise mit punktgestützten Flachdecken und aussteifenden Wandscheiben aus Stahlbeton geplant. Die eingeschossige Tiefgarage ist in gleicher Konstruktionsart in WU-Qualität (Weiße Wanne) errichtet. Das Gebäude ist fugenfrei geplant.

 

Bauherr: SKALA Capital City Invest GmbH

Architekt: Niehaus Architekten

 

Leistung: Tragwerksplanung LPH 1-6; gemäß HOAI 2013; §51