Neubau eines Wohngebäudekomplexes,
Rosenfelder Ring 150

Das Wohnprojekt ROSA Lichtenberg Living ist im Ortsteil Friedrichsfelde im Bezirk Lichtenberg geplant. Das moderne Wohnquartier bietet Platz für 76 Wohneinheiten und einem begrünten Innenhof.

Tragwerksplanung

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau von einem siebengeschossigen Gebäude mit Erdgeschoss und Kellergeschoss, sowie 4 Obergeschossen und einem Staffelgeschoss. Das Gebäude ist in Massivbauweise mit Kalksandstein-Mauerwerk bzw. Stahlbeton, Stahlbetondecken und Betonkeller in WU-Bauweise geplant. Im Kellergeschoss ist zusätzlich eine Tiefgarage integriert.

 

vorbeugender Brandschutz

Der Gebäudekomplex wird der Gebäudeklasse 5 nach Bauordnung Berlin zugeordnet. Der zweite Rettungsweg erfolgt für alle Wohnungen über die Rettungsgeräte der Feuerwehr. Hierfür wurden mehrere Varianten, in Absprache mit den Architekten und der zuständigen Brandschutzdienstelle sowie dem Prüfer, ausgearbeitet um möglichst viel Fläche für die Aufstell- und Bewegungsflächen der Feuerwehr einzusparen. So gelang es den Innenhof völlig frei von Flächen für die Feuerwehr zu halten und ihn bewohnerfreundlich zu gestalten.

 

Bauherr: Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH

 www.kondorwessels.com

Architekten:

Stephan Höhne Gesellschaft von Architekten mbH (LP 1-4); Heerdegen Architekten (LP5)

 

Leistung: Tragwerksplanung LPH 1-6; gemäß HOAI 2013; §51, vorbeugender Brandschutz