Wärmeschutz

Im Rahmen der Novellierung der Energieeinsparverordnung zu der EnEV 2014 erhöhen sich die Anforderungen an die Gebäudehülle und den Energieverbrauch von Gebäuden. Dem Wärmeschutz wird ein immer höherer Stellenwert beigemessen. Bei unserer Planung fokussieren wir uns auf eine hohe Energieeffizienz, um sowohl die ökonomischen wie auch die ökologischen Aspekte Ihres Bauvorhabens zu unterstützen. Gerne beraten wir sie zu regenerativen Energien sowie zu baulichen Maßnahmen, die zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs führen.

 

Neben der konzeptionellen Beratung erstellen wir öffentlich-rechtliche Nachweise nach der Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV 2014). In diesem Rahmen überprüfen wir den Sommerlichen Wärmeschutz und die Einhaltung vom Erneuerbaren-Energien-Wärmegesetz. Zusätzlich stellen wir Energieausweise aus und unterstützen Sie bei KfW Anträgen und weiteren möglichen Förderungsmaßnahmen.

 

Bei Bedarf erfolgen Berechnungen von Wärmebrücken in Form einer digitalen Modellierung der Ausgangssituation. Diese Berechnung garantiert eine detaillierte Betrachtung hinsichtlich Schimmelpilzgefahr, Tauwasserausfall und der Einhaltung des Mindestwärmeschutzes.

 

Wir sind in der Energieeffizienz-Expertenliste der Deutschen Energie-Agentur eingetragen und als Vor-Ort-Berater bei der BAFA gelistet.